Eine erfolgreiche Online-Marketing-Kampagne beginnt mit der Definition der zu erreichenden Ziele, die selbstverständlich stetig überprüft werden sollten. Für viele Unternehmen hängt der Geschäftserfolg mit Anrufen von interessierten Kunden zusammen. Möglichst viele Anrufe zu generieren, die in einem Auftrag münden, stellt somit ein wichtiges Ziel dar. So ist es nicht verwunderlich, dass Conversions, die über das Medium des Telefons generiert werden, auch genau gemessen und dargestellt werden wollen. Damit kann die Kampagne optimal in dieser Hinsicht optimiert werden.

Eine Möglichkeit dafür bietet das Telefontracking. Hier wird eine durchgängige Kette vom Erstkontakt im Internet bis zum Anruf, der tatsächlichen Conversion, gebildet.

Wie funktioniert das Call Tracking?

Einfach gesagt sollen beim Telefon Tracking die eingehenden Anrufe gezählt werden. Zudem soll jeder generierte Anruf eindeutig einer entsprechenden Werbemaßnahme zugeordnet werde können. Dabei kann jeder Werbemaßnahme, jedem Werbekanal und jedem Werbemittel eine individuelle Rufnummer zugeordnet werden. Diese Nummer wird dem Anrufer angezeigt – so kann dieser wiederum exakt einem Kanal zugewiesen werden. Es kann sowohl auf mehrere Kanäle wie beispielsweise die bezahlten Anzeigen, die organischen Suchergebnisse oder Facebook mehr Wert gelegt werden. Oder aber nur ein bestimmter Kanal in den Fokus genommen werden. Die dabei generierten Statistiken können anschließend genutzt werden, um die Werbewirksamkeit der jeweiligen Werbemaßnahme zu messen und entsprechend zu optimieren.

Im Laufe des Telefontrackings können folgende Key Features gemessen werden:

  • Anzahl der Anrufe, die durch die Marketingmaßnahme generiert werden
  • Anzahl der Anrufe, die angenommen wurden
  • Zeitpunkt des Anrufs
  • Anrufdauer
  • Wert (value) des Anrufs

Statisches Call Tracking mit Matelso hat viele Vorteile. Bei marmato profitieren Sie davon!

Diese Daten können selbstverständlich auch in verschiedene Trackingtools integriert werden, um einen optimalen Überblick über die aktuellen Zahlen darzustellen. Zu den möglichen Tools, die angeschlossen werden können, gehören Google Analytics, Google Ad Words, Google Datastudio uvm.

Beim Call Tracking hat ein Unternehmen zwei verschiedene Möglichkeiten, die für unterschiedliche Bedürfnisse der Online-Kampagne ausgerichtet sind. Das statische Call Tracking und das dynamische Call Tracking.

Statisches Call Tracking

Die Vorteile des statischen Call Tracking oder auch quellspezifischen Telefontracking liegen auf der Hand. Jeder Kanal / jede Kampagne erhält eine eigene, reservierte Telefonnummer, die Teil eines Rufnummernpools ist (siehe Grafik). Das entsprechende Skript, das die einzelnen Kanäle den jeweiligen Nummern zuweist, wird anschließend im Backend der Website hinterlegt. Aufgrund der exakten und somit statischen Zuordnung der jeweiligen Nummer zu einem Kanal kann genau rückgeschlossen werden, wie viele Anrufer die einzelne Werbemaßnahme gebracht hat.

Dynamisches Call Tracking

Dynamisches Call Tracking mit Matelso ist komplexer als das statische. Aber sehr sinnvoll!

Das dynamische Call Tracking ist im Vergleich zum statischen Call Tracking weitaus komplexer und aussagekräftiger. Jeder Websitebesucher wird mit einer individuellen Rufnummer ausgezeichnet. Dies kann nur realisiert werden, indem ein entsprechendes Skript auf der Website des Unternehmens eingebaut wird. Dieses erkennt dann den neuen Besucher und teilt ihm eine neue Nummer zu. Abgesehen vom Skript benötigt man für das dynamische Telefontracking einen Rufnummernpool. Dabei wird eine Hauptnummer verwendet und bei jedem Anrufer eine individuelle Endziffer hinzugefügt (siehe Grafik).

Der Vorteil dieser Art von Call Tracking ist es, dass der Anruf bis auf Kampagnen- oder Keywordebene zurückverfolgt werden kann. Daraus resultieren unfassbar viele Möglichkeiten zur perfekten und vor allem genauen Optimierung der Online-Kampagne.

Telefontracking von marmato – die innovative Chance für Ihre Online-Kampagne

Die Entscheidung für das Call Tracking von MaTelSo sollte nicht schwerfallen. Hat das eigene Unternehmen Anrufe als Ziel des Online-Marketings formuliert? Dann kann man die Chance nutzen, die eingehenden Anrufe genau zu analysieren und so die Online-Kampagne optimal und zielgerichtet optimieren zu können.

Gerne helfen wir bei einer individuellen Lösung des Telefontrackings für der eigenen Website weiter. Für Fragen steht unser Team zur Verfügung. Der Erfolg einer Online-Kampagne ist unsere höchste Motivation.

Eine erfolgreiche Online-Marketing-Kampagne beginnt mit der Definition der zu erreichenden Ziele, die selbstverständlich stetig überprüft werden sollten. Für viele Unternehmen hängt der Geschäftserfolg mit Anrufen von interessierten Kunden zusammen. Möglichst viele Anrufe zu generieren, die in einem Auftrag münden, stellt somit ein wichtiges Ziel dar. So ist es nicht verwunderlich, dass Conversions, die über das Medium des Telefons generiert werden, auch genau gemessen und dargestellt werden wollen. Damit kann die Kampagne optimal in dieser Hinsicht optimiert werden.

Eine Möglichkeit dafür bietet das Telefontracking. Hier wird eine durchgängige Kette vom Erstkontakt im Internet bis zum Anruf, der tatsächlichen Conversion, gebildet.

Wie funktioniert das Call Tracking?

Einfach gesagt sollen beim Telefon Tracking die eingehenden Anrufe gezählt werden. Zudem soll jeder generierte Anruf eindeutig einer entsprechenden Werbemaßnahme zugeordnet werde können. Dabei kann jeder Werbemaßnahme, jedem Werbekanal und jedem Werbemittel eine individuelle Rufnummer zugeordnet werden. Diese Nummer wird dem Anrufer angezeigt – so kann dieser wiederum exakt einem Kanal zugewiesen werden. Es kann sowohl auf mehrere Kanäle wie beispielsweise die bezahlten Anzeigen, die organischen Suchergebnisse oder Facebook mehr Wert gelegt werden. Oder aber nur ein bestimmter Kanal in den Fokus genommen werden. Die dabei generierten Statistiken können anschließend genutzt werden, um die Werbewirksamkeit der jeweiligen Werbemaßnahme zu messen und entsprechend zu optimieren.

Im Laufe des Telefontrackings können folgende Key Features gemessen werden:

  • Anzahl der Anrufe, die durch die Marketingmaßnahme generiert werden
  • Anzahl der Anrufe, die angenommen wurden
  • Zeitpunkt des Anrufs
  • Anrufdauer
  • Wert (value) des Anrufs

Statisches Call Tracking mit Matelso hat viele Vorteile. Bei marmato profitieren Sie davon!

Diese Daten können selbstverständlich auch in verschiedene Trackingtools integriert werden, um einen optimalen Überblick über die aktuellen Zahlen darzustellen. Zu den möglichen Tools, die angeschlossen werden können, gehören Google Analytics, Google Ad Words, Google Datastudio uvm.

Beim Call Tracking hat ein Unternehmen zwei verschiedene Möglichkeiten, die für unterschiedliche Bedürfnisse der Online-Kampagne ausgerichtet sind. Das statische Call Tracking und das dynamische Call Tracking.

Statisches Call Tracking

Die Vorteile des statischen Call Tracking oder auch quellspezifischen Telefontracking liegen auf der Hand. Jeder Kanal / jede Kampagne erhält eine eigene, reservierte Telefonnummer, die Teil eines Rufnummernpools ist (siehe Grafik). Das entsprechende Skript, das die einzelnen Kanäle den jeweiligen Nummern zuweist, wird anschließend im Backend der Website hinterlegt. Aufgrund der exakten und somit statischen Zuordnung der jeweiligen Nummer zu einem Kanal kann genau rückgeschlossen werden, wie viele Anrufer die einzelne Werbemaßnahme gebracht hat.

Dynamisches Call Tracking

Dynamisches Call Tracking mit Matelso ist komplexer als das statische. Aber sehr sinnvoll!

Das dynamische Call Tracking ist im Vergleich zum statischen Call Tracking weitaus komplexer und aussagekräftiger. Jeder Websitebesucher wird mit einer individuellen Rufnummer ausgezeichnet. Dies kann nur realisiert werden, indem ein entsprechendes Skript auf der Website des Unternehmens eingebaut wird. Dieses erkennt dann den neuen Besucher und teilt ihm eine neue Nummer zu. Abgesehen vom Skript benötigt man für das dynamische Telefontracking einen Rufnummernpool. Dabei wird eine Hauptnummer verwendet und bei jedem Anrufer eine individuelle Endziffer hinzugefügt (siehe Grafik).

Der Vorteil dieser Art von Call Tracking ist es, dass der Anruf bis auf Kampagnen- oder Keywordebene zurückverfolgt werden kann. Daraus resultieren unfassbar viele Möglichkeiten zur perfekten und vor allem genauen Optimierung der Online-Kampagne.

Telefontracking von marmato – die innovative Chance für Ihre Online-Kampagne

Die Entscheidung für das Call Tracking von MaTelSo sollte nicht schwerfallen. Hat das eigene Unternehmen Anrufe als Ziel des Online-Marketings formuliert? Dann kann man die Chance nutzen, die eingehenden Anrufe genau zu analysieren und so die Online-Kampagne optimal und zielgerichtet optimieren zu können.

Gerne helfen wir bei einer individuellen Lösung des Telefontrackings für der eigenen Website weiter. Für Fragen steht unser Team zur Verfügung. Der Erfolg einer Online-Kampagne ist unsere höchste Motivation.

Über den Autor

Posted by
This author has not yet filled in any details.
So far the author has created 4 blog entries.